Gabriela Liebe
Gabriela Liebe

 

 

 

 

 

 

 

Gabriela Liebe

 

 

 

 

 

Ich besuche seit 1982 Kurse bei der Volkshochschule für Zeichnen und Malerei (Barbara Habermann, Doris Garduhn), diverse Malseminare in Oldenburg (Theo Haasche) und in der Toskana (Emö Simonyie, 2001, 2004) , 2013 Sommerakademie bei     Brigitte Guhle in San Giminiano in der Toskana.

 

 

 

Meine Motive sind Landschaft, Blumen, Porträts, Akte und Abstraktes. Ich male  mit Aquarell, Acryl und selbst angerührte Eitemperafarben, die eine besondere Leuchtkraft erzielen. Oft zeichne ich auch gerne.

 

 

 

Ausstellungen:   Oldenburger Künstlergruppe“:

 

                    Osterausstellung: 2007, 2009, 2014, 2015

 

 

 

                  Die Montagsmalerinnen“:

 

                    Bad Zwischenahn, Wandelhalle,  2003, 2004, 2008  

 

 

 

                    „Kunst in der Polizei“ (s. Homepage):

 

                     EXPO 2000 in Wilhelmshaven

 

                    Innenministerium in Hannover 2004

 

                    Kreissparkasse Verden 2005

 

                    Nordwest-Zeitung 2005

 

                    TGO Oldenburg 2006

 

                    Teemuseum Norden 2008

 

                    Kreissparkasse Nordhorn 2009

 

                    Sparkasse Papenburg 2009

 

                    Theater Lingen 2010

 

                    Landesarbeitsgericht Hamm, Westf. 2012

 

                    St. Heinrichkirche, Hannover 2013

 

                    DGB, Osnabrück 2014

 

                    „Tag der Niedersachsen“, Hildesheim 2015

 

                    Kloster Frenswegen, Nordhorn, 2018